(c) Inkens, Jan ´03

Also, wie schon erwähnt, ich bin Berit-vom-Kaldenhof, werde aber nur Berit oder Berta genannt. Ich wohne auf der schönen Ostseeinsel Fehmarn und bin dort im Moment noch der einzige Kromi.

Geboren wurde ich zusammen mit zwölf Geschwistern am 05.01.2000 bei der Familie Riedl in Warendorf in Westfalen. Die Familie Riedl half meiner Mutter uns groß zu ziehen und dank der tatkräftigen Unterstützung von Frau Weihe und Herrn Busch wurden wir schnell groß und kräftig.

Und hier seht ihr meine Eltern:

Berle vom Eicker Hoff

Uranus vom Weddern

Am 17.03.2000 war ich dann endlich “reif für die Insel”. Nach stundenlanger Autofahrt sah ich dann zum erstenmal die Fehmarn-Sundbrücke.
(Heute weiss ich ganz genau, immer wenn wir die Brücke überqueren, geht es auf die große Reise und es gibt neue Wälder und Wiesen zu erkunden.)

Und dann war ich endlich in meinem neuen Zuhause und ein großer Garten gehörte zu meiner Freude mit dazu. Und wenn wir Gäste bekommen, begrüße ich sie erst einmal am Tor. Manche erschrecken sich ganz schön, aber sobad ich alle abgeschnüffelt habe, bin ich ganz lieb und zeige meinen Gästen meine Spielsachen.
Spielen mag ich aber am liebsten noch mit meinem Herrchen. Andere Hunde schaue ich mir erst genau an, bevor ich mit ihnen spiele. Da sind mir unsere “Ninis” manchmal lieber, die sind nämlich kleiner als ich und können mir nichts tun. Aber leider sind die ja immer im Käfig und ich darf da nicht rein.

Tagsüber helfe ich oft meinem Frauchen bei der Büroarbeit und passe auf, dass sie nicht von anderen gestört wird. Dann wird sie nämlich viel schneller fertig und wir können endlich spazieren gehen.

Am liebsten gehe ich mit meinem Frauchen und meinem Herrchen am Strand spazieren. Im Sommer muss ich mir die Insel zwar mit vielen Kurgästen teilen, aber im Winter sind wir fast immer allein. Dann darf ich sogar manchmal ein Häschen jagen und am Deich entlang wetzen...

Ins Wasser gehe ich nicht so gerne. Zum Glück werde ich aber auch immer von alleine wieder sauber.

Allan vom Steenbrock (Campino)

Oft fahren wir zu den Kromi-Treffen in Norddeutschland und Nordrhein-Westfalen. Auch auf Fehmarn haben wir oft Besuch von Kromis. Dann haben wir hier ganz schön Trubel, aber es ist immer lustig und es gibt viel zu erzählen. Aber so ganz wohl ist mir manchmal nicht, wenn ich mein Haus mit so vielen Hunden teilen muss. Aber ich bin ja ein guter Gastgeber und teile dann sogar mein Körbchen mit meinen Gästen.

Ich habe jetzt auch einen neuen Freund. Er heisst Allan vom Steenbrock, wird aber nur Campino genannt. Vielleicht werde ich ja jetzt auch bald Mama.

So, nun aber genug von mir. Falls es wieder Neuigkeiten zu berichten gibt, werde ich mich wieder zu Wort melden.
Bis dahin viele liebe Kromi-Grüsse von der Ostsee-Insel Fehmarn.

Eure Berit

[Home] [Über mich] [Kromis] [Ahnentafel] [Tagebuch] [Links] [Sammy]